Über uns
 
Ich heiße Karin Launer und Hunde sind seit meinem sechsten Lebensjahr eine Passion.
Ein Leben ohne Hunde konnte ich mir noch nie vorstellen und versuchte immer mein Leben und Wohnmöglichkeiten so zu gestalten, dass ich auf die Gesellschaft der Hunde nie verzichten musste.
Meinen ersten Rassehund, eine Riesenschnauzerhündin, kaufte ich im Jahr 1978 als ich noch in Polen lebte. In diesem Jahr bin ich auch dem ZKwP beigetreten der wie der DRC und LCD der FCI als Dachorganisation angehört.
1980 habe ich Polen als deutsche Aussiedlerin verlassen und brachte meine Dora mit nach Deutschland.
In den vielen Jahren bis heute besuchte ich mit meinen Riesenschnauzer, Airedale Terriern und Zwergschnauzer ca. 120 Ausstellungen. Fast alle meine Hunde führte ich erfolgreich zu Championtiteln und die Großen bis zur höchsten Stufe der Schutzhundeausbidung.
Ich besaß Deckrüden und habe auch mit zwei Zwergschnauzerhündinnen 6 Würfe beim PSK/VDH gezüchtet. Meine letzte Zuchthündin Liesa ist heute 13 Jahre alt.
Es lebten fast immer gleichzeitig bis zu drei Hunde mit mir und meiner Familie zusammen und jeder von Ihnen war anders und etwas Besonderes.
Vor 20 Jahren besuchte ich eine DRC Ausstellung, die damals noch im Licher Schloßpark stattfand und verliebte mich in die Labradore.
Ich musste allerdings noch viele Jahre warten bis ich mir den Traum einen solchen Hund zu haben, erfüllen konnte.
Dazwischen kam mein Sohn, wegen dem ich diesen Traum zunächst begraben habe. Ich hatte Angst, dass ich einem Hund mit Bewegungsdrang nicht gerecht werden kann. Das war ein Irrtum!
Heute bin ich einfach glücklich meinen Natus und Jack zu haben, die mich in meiner Arbeit als Amtsvormund für Kinder und Jugendliche unterstützen und mir im Alltag und Freizeit so viel Freude bereiten.
Die Dummyausbildung, die ich erst durch den Labrador kennengelernt habe, macht mir und meinen Hunden unglaublich viel Spaß! Allerdings habe ich selbst dort noch viel zu lernen.
Das ausgeglichene Wesen meiner Hunde, die Möglichkeit sie überall mitnehmen zu können, die Leichtführigkeit, die Unkompliziertheit und der unbedingte Wille zu gefallen und bei Allem mitzumachen , begeistern mich jeden Tag aufs Neue.
Und- meine Hunde machen mir jeden Tag Freude und bringen mich zum Lachen!
Unser Ziel?
Weiter so zu machen. Spaß in der Ausbildung zu haben, die Freizeit mit den Hunden zu verbringen und wenn ein nettes passendes Mädchen kommt, dann die guten Eigenschaften der Jungs den Nachkommen weiterzugeben.